Beauty Tutorials Home

Halloween Make Up Tutorial

Halloween Make Up Tutorial

Halloween steht vor der Tür!

Ich bin ein Fan von dem Fest des Gruselns und Erschreckens obwohl ich zugleich Horrorfilme gar nicht mag. Leider ist dieser amerikanische Brauch hier noch nicht so übergesiedelt wie ich es erhofft habe und gerade in der Gegend wo ich wohne ist das umherziehen geschminkter kleiner Monster zurückhaltend.

Das tut nichts zur Sache, dass dieses Fest trotzdem eine tolle Sache ist. Früher habe ich immer nach Schminktipps gesucht, wenn wir mit Freunden um die Häuser gezogen sind oder zu einer Halloween Feier gehen wollten. Viel habe ich nie gefunden, weswegen ich mir nun gedacht habe: Machst mal selber was.

Ich nenne diesen Look: Horror Püppchen – und damit meine ich nicht links mein ungeschminktes Gesicht 😉

Halloween Make Up Tutorial Vorher/Nachher

Die Idee dahinter war recht simpel – es soll nachschminkbar sein und vielleicht den ein oder anderen Nerv treffen um eine Halloween Idee zu bekommen.

Angefangen habe ich mit einer Base von Artdeco. Das macht das Ganze länger haltbar und lässt die Farben besser strahlen. Dann wurde die passende Farbe für dieses Event rausgesucht. Für mich ganz klar: schwarz. In meinem letzten Post (siehe auch den Beitrag zu den W7 Paletten) habe ich ja bereits die W7 Palette In the Buff vorgestellt. Mit dem MAC Pinsel 230 (es gehen natürlich auch andere Lidschatten Pinsel) habe ich die Farbvariante Onyx genommen und auf dem beweglichen Lid aufgetragen.

Halloween MakeUp Tutorial Grundierung Auge

Zieht die Farbe bis in die Lidfalte und darüber hinaus je nach Bedarf hoch. Seit nicht schüchtern bei der Farbe, es ist wirklich gewöhnungsbedürftig und am Anfang sieht es auch ein bisschen danach aus, als wolltet ihr euch Panda Augen schminken. Wenn ihr vorerst mit dem Ergebnis zufrieden seid, dann nehm ihr einen Blenderpinsel, ich habe einen von Ebelin und bin zufrieden damit, und verblendet die Enden (die „harten“ Kanten) so, dass es einen weichen Übergang zu eurer Haut ergibt. Wenn das Ergebnis beim 1. Mal nicht zufriedenstellend ist schichtet die Farbe und blendet solange, bis Euch das Ergebnis gefällt. Da es ein Halloween Make Up werden soll, könnt ihr auch gerne bis ins Innere des Augenwinkels gehen und dahingehend verblenden, es soll ja düster wirken.

Halloween MakeUp Tutorial Verblenden Auge

Nehmt einen Lidschattenapplikator und zieht dann unter dem unteren Wimpernkranz noch eine schwarze Linie um das Auge komplett zu umranden. Kajal geht auch, allerdings kann man mit Lidschattenpuder besser arbeiten, um die Übergänge besser auszufaden.

Halloween MakeUp Tutorial Swatch Lippenstift

Für blutunterlaufende Augen eignet sich ein Lippenstift hervorragend. Passt nur bitte auf, dass es nicht zu nah ans Auge geht. Ich bin da immer sehr vorsichtig mit, schließlich hat man nur ein Augenpaar. Nehmt eine rote Farbe die euch gefällt, hier ist alles erlaubt. Ich hatte noch Proben von Estée Lauder (hier die Lippenstiftfarbe 250 Red Ego) und habe mit meinem Finger die Farbe unter das Auge geklopft. Schichtet hier und verblendet ab und an die Farbe mit einem Concealer/Foundation Pinsel.

Halloween MakeUp Tutorial Grundierung Innenauge

Um die Augen noch mehr zu betonen und die Augenhöhlen wirklich düster wirken zu lassen habe ich aus der In The Buff Palette einen matten Braun-Ton genommen. Hier handelt es sich bei mir um die Lidschattenfarbe Chocolate.

Zieht die Farbe bis zu den Augenbrauen hoch und lasst die Farbe am Ende eurer Augenbrauen ausfaden. Dann verbindet Ihr die Farben (Schwarz und Braun) miteinander.
Mit dem MAC 203 habe ich die Farbe noch im inneren Auge verarbeitet um das Ganze noch dunkler aussehen zu lassen. Betont die Augenbrauen mit einem Augenbrauen Gel (bei mir von Catrice).

Halloween MakeUp Tutorial Verblenden Innenauge

Und hier seht Ihr einen Zwischenschritt, wie meine Augen nach der Anleitung aussehen.
Kurz dazu gesagt – ich habe absichtlich keine Foundation oder ein Puder drauf, da bei dem ganzen Geschminke auch mal Farbe danebengehen kann und da ich ein gutes Ergebnis erzielen wollte, spare ich mir das für den nächsten Stepp auf.

Halloween MakeUp Tutorial Zwischenstepp

Vorab: entschuldigt, dass die Bilder hier so gelbstichig geworden sind. Es war spät am Abend und ich habe leider kein passendes Licht für solche Nahaufnahmen.

Hier habe ich bereits mein Gesicht mit einem Artdeco Hydra Mineral Puder abgepudert. Nehmt dabei ruhig ein helleres als euer Hauttyp ist, damit das Gesicht „kalkiger“ ausschaut. Wenn ihrs nicht habt so wie ich: nehmt ruhig euren Hautton, dann wird’s eine nicht so weiße Horror Puppe.

Benutzt das Puder und grundiert ebenfalls eure Lippen damit. Nehmt dazu am besten eure Finger, damit könnt ihr genauer auftragen.

Halloween MakeUp Tutorial Grundierung Lippen

Wenn Euch das Ergebnis gefällt, dann könnt ihr anfangen einen Lippenstift aufzutragen. Die Lippenform eignet sich hierbei um einen Herzmund zu malen. Auch hier habe ich, wie für die Augen, den Estée Lauder 250 Red Ego benutzt. Nehmt hierzu einen Lippenpinsel, das erleichtert den Auftrag ungemein. Malt oben euer Lippenbogen nach und bestimmt die Breite. Presst die Lippen einmal zusammen und dann habt ihr ca. die Form für die unteren Lippen. Nun kräftig die Farbe auftragen, sodass es einen schönen Kontrast zu den „weißen“ Lippen gibt.

Halloween MakeUp Tutorial Auftrag Lippenstift

Perfekt, die Augen und Lippen sind schon düster.

Um aber im Gesicht noch ein wenig eingefallener zu wirken, könnt Ihr nun eure Wangenknochen noch betonen. Lange habe ich hierbei hin und her überlegt, was ich dafür nehmen könnte. Ich hab einfach wieder die Lidschattenfarbe Chocolate genommen und mit den Fingern erst meine Wangenknochen kräftig nachgezeichnet und dann mit weniger Farbe darunter eine Art Verlauf nachgezeichnet. Mit einem Concealer/Foundation Pinsel könnt ihr nun die Lidschattenfarbe problemlos verblenden und eurem Gesicht nach Wunsch Kontur geben.

Halloween MakeUp Tutorial Blush auftragen

Und dann bleibt nur noch die Frage der Frisur und des Outfits. Bei den Haaren musste ich an Bellatrix Lestrange aus Harry Potter denken. Fragt mich nicht wieso. Aber die Frisur, wenn man sie so nennen kann, unterstreicht den irren Look und deswegen habe ich erst über Kopf meine Haare toupiert und dann noch Strähne für Strähne nachgearbeitet und mit Haarspray fixiert. Die Frisur wird halten, allerdings werdet ihr Euch dann in der Dusche ärgern, wenn ihr die Haare wieder glätten wollt. 😉
Bei mir brauchte es 2 Haarkuren und ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt das Glätteisen zu nutzen, weil meine Haare den Look wohl gut fanden.

 

Und hier ist das Endergebnis

Halloween MakeUp Tutorial Fertig
___________________

Seit ihr auch solche Halloween Fans wie ich?
Habt ihr auch Tutorials die Ihr mir zeigen wollt, dann immer her damit.

Oder ihr sagt mir einfach, wie ihr das Tutorial fandet.

___________________

Gruselige Grüße an Euch.

You Might Also Like

Keine Kommentare

Leave a Reply

*

code