Home Reviews Skincare

Garnier Skinactive Waterproof Mizellenwasser

Garnier-Skinactive-Mizellenwasser

Vor ein paar Wochen habe ich von der Garnier Blogger Academy das neue Garnier Skinactive Waterproof Mizellenwasser zugeschickt bekommen. Wie ihr an den Bildern sehen könnt habe ich es auch schon intensiv genutzt. Interessant dabei fand ich, dass es Waterproof sein soll da ich immer dachte, dass auch die anderen Mizellenwasser wasserfestes Make Up entfernen. Dementsprechend war ich sehr neugierig und habe mir einiges versprochen.

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Close-Up

Ein großes Manko ist der Verschluss. Ich weiß nicht, ob ich ein Montagsmodell bekommen habe aber mein Verschluss saut tierisch rum. Wenn ich die Flasche geschüttelt habe und dann etwas Produkt auf ein Wattepad geben möchte, schmierts drumherum noch die Fliesen voll.

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-gemixt

Wichtig vor der Anwendung ist bei diesem Mizellenwasser, dass ihr die Kombi aus Öl und Wasser gut miteinander vermengt. Das Öl schwimmt, logischerweise, oben und muss daher erst in Verbindung gebracht werden. Dann könnt ihr das Produkt auf die Haut auftragen.

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Swatch

Dafür, dass es Waterproof sein soll entfernt es meiner Meinung nach genauso gut oder schlecht (wie man es sehen mag) das Make-Up wie mein anderes Mizellenwasser von Garnier. (Review dazu findet ihr hier). Einzig den Geruch finde ich super angenehm. Es riecht warm und und frisch. Das hat aber etwas mit dem Zusatz des Öles zu tun. Das normale Mizellenwasser riecht in der Regel gar nicht.

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Swatch-Ergebnis

Tatsächlich habe ich bei der Entfernung des Augen Make-Ups richtig bittere Probleme. Die Foundation geht damit gut ab, aber mein Augen Make-Up ist ein Graus. Ohne Reiben (so wie beworben) passiert hier gar nichts. Und auch wasserfeste Mascara (Ich hatte den Mac Waterproof genommen) geht eigentlich überhaupt nicht ab. Hier muss ich immer noch einmal mit Augenmakeupentferner oder meinem Reinigungsgel nacharbeiten. Das tue ich abends ohnehin aber eigentlich sollte das Mizellenwasser gerade dafür da sein, um das Gesicht vor zu reinigen. Auch das Gefühl danach ist für mich nicht das Highlight. Ich mag es z.B. gar nicht wenn meine Haut sich danach speckig anfühlt. Das Öl darin legt sich wie eine Art Schutzfilm auf meine Haut – das wasche ich grundsätzlich ab.

Hier für Euch die Inhaltststoffe
Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Rueckseite-Anleitung

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Rueckseite-Inhaltsstoffe

Ich werde die Flasche noch aufbrauchen, aber eine top Innovation ist es jetzt nicht für mich. Einzig der Geruch und die Entfernung der Foundation konnte mich überzeugen. Augen Make-Up solltet ihr allerdings mit einem anderen Entferner oder mit Wasser und Seife entfernen, dafür ist das Waterproof Mizellenwasser leider nicht geeignet.

Garnier-Skinactive-Mizellenreinigungswasser-Waterproof

PRODUKTTEST

You Might Also Like

Keine Kommentare

Leave a Reply

*

code